============== Aktuelles =================

Carmen Würth erhielt am 30.10.2014 das Verdienstkreuz
am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik
Deutschland. Reinhold Gall, Innenminister des Landes
Baden-Württemberg, nahm im Hotel-Restaurant
Anne-Sophie in Künzelsau die Ordensverleihung vor.

Lesen Sie hier weiter

=====================================

 

 

 

19.05.2012

Frau Carmen Würth wurde zur Ehrenvorsitzenden der
Europäischen
Gesellschaft gewählt. Aus diesem Anlass
ludt die Europäische Gesellschaft, auch im
Namen von
Frau Carmen Würth und Herrn Reinhold Würth, zu
einer
Veranstaltung am
Samstag, den 19.Mai 2012, von 15 bis
17.30 Uhr
in der Kreissparkasse Heilbronn ein, alle Gäste
waren ab 14 Uhr zu einem Stehempfang herzlich
eingeladen.





twitter diaphania

 

___________________________________________________
Diaphania twittert

 

 

Diaphania-Pressemitteilung
10.04.2012

PRESSEMITTEILUNG
Frau Carmen Würth ist zur Ehrenvorsitzenden der Europäischen
Gesellschaft gewählt worden. Diaphania würdigt damit die
Verdienste von Carmen Würth im sozialpolitischen Bereich
und ihr Engagement für das Zusammenleben in unserer
Region und darüber hinaus.


Frau Würth genießt großen Respekt für ihr unermüdliches Wirken,
auch für die Unterstützung der Menschen mit Behinderung in
Deutschland sowie im Ausland. In Griechenland zum Beispiel,
in der Region um antike Stadt Delphi,
setzt sich Frau Würth für
die Verbesserung der Lebensbedingungen

von Menschen mit Behinderung vorbildhaft ein.

Aus diesem Anlass lädt die Europäische Gesellschaft, auch im
Namen von Frau Carmen Würth und Herrn Reinhold Würth, zu
einer Veranstaltung am Samstag, den 19.Mai 2012, von 15 bis 17.30 Uhr
in der Kreissparkasse Heilbronn ein, alle Gäste sind ab 14 Uhr zu
einem Stehempfang herzlich
eingeladen.

Für Parkmöglichkeiten ist in der KSK-Tiefgarage gesorgt,
die Einfahrt befindet sich In der Wollhausstraße.

Zu Ehren von Frau Würth werden Chöre und Instrumentalisten
des Mönchsee-Gymnasiums sowie Solisten, unter der Leitung
von Dr. Hermann Forschner und Claus Hutschenreuther, das
musikalische Werk „Mass of the children“
(Messe
der Kinder) von John Rutter darbieten.

 
________________________________

Folgen Sie uns auf Twitter:
  http://twitter.com/#!/diaphania

Würdigung von  Frau Carmen Würth - Diaphania Ehrenvorsitzende 
am 19. Mai 2012 in der Kreissparkasse Heilbronn

Die Europäische Gesellschaft Diaphania
ist ein gemeinnütziger, überparteilicher und konfessionsunabhängiger Verein, eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart. Der Verein wirkt in Europa und hat seinen Sitz in Stuttgart. Diaphania setzt sich für die Völkerverständigung ein, fördert die europäische Kunst und Kultur und trägt mit innovativen Projekten zu Frieden, Menschlichkeit und Toleranz bei.


Ein Schwerpunkt der Diaphania liegt in der Förderung der Akzeptanz für Menschen mit Behinderungen in Europa. So unterstützt Diaphania seit vielen Jahren die Estia Agios Nikolaos in Galaxidi, Griechenland.

Für die Umsetzung der Ziele kooperiert die Diaphania mit anderen Vereinen und europäischen Organisationen mit gleichen oder ähnlichen Zielen.

Fokus Integration

Zahlreiche Projekte und Einzelveranstaltungen von Diaphania fördern mit neuen Ideen die Integration von Menschen unterschiedlicher Herkunft.
Dazu gehören das jährlich stattfindende Internationale Neujahrsfest mit der Verleihung des Integrationspreises in Heilbronn, die Stuttgarter Lesereihe und die Heilbronner Lesereihe. Zu den Lesereihen werden vorwiegend Autorinnen und Autoren eingeladen, die selbst oder deren Werke den interkulturellen Dialog fördern. Die Initiatoren versuchen mit den Lesungen, die Begriffe „Migration“ und „Ausland“ in der Gesellschaft positiv zu besetzen. Das Internationale Neujahrsfest veranstaltet Diaphania jährlich am dritten Januar-Samstag in Zusammenarbeit mit der örtlichen Diakonie, den Schulen, dem DGB und anderen Vereinen. Ein Kuratorium berät sich und wählt die jeweiligen Preisträger für den Integrationspreis aus. Den Integrationspreis in Heilbronn haben bisher folgende Personen oder Einrichtungen erhalten: Hermann Künast(Ingelfingen), Eleni Telikoglou(Künzelsau), Konstantinos Makris(Griechenland), Rachel Dror(Stuttagrt), Mönchsee-Gymnasium Heilbronn, AK Ausländische Mitbürger Öhringen e.V., Kultur- und Wohltätigkeitsverein türkischer Frauen(Heilbronn), Kurt und Doris Eisenmeier (Fulda), Novi Most, Europaunion Heilbronn, Burundihilfe Gundelsheim, Forum der Kulturen Stuttgart, Prof. Dr. Cristian Schwarz-Schilling, Avital Toren, Hans Müller, Evelyne Gebhardt, Ivan Saric, Werner Winter.

Darüber hinaus bietet Diaphania für Mitglieder und Freunde internationale Musikkonzerte, Studien- und Kunstreisen sowie verschiedene internationale Treffen und Bildungstagungen an.
 
Im November 2006 hat Diaphania die Kunst- und Dokumentationsausstellung „Biographien- Hindergründe -Visionen“ mit großem Erfolg in Brüssel gezeigt. Die Wanderausstellung, die bereits im Rathaus von Künzelsau und im Europäischen Parlament in Straßburg zu sehen war, beschäftigt sich mit der Anwerbung, Beschäftigung und Integration griechischer Arbeitskräfte in Hohenlohe. Weitere Ausstellungsstationen in Europa sind geplant.

Fokus Finanzierung

Diaphania hat nicht das Ziel, Spendengelder und hohe Mitgliedsbeiträge anzusammeln. Der Vorstand ist bemüht, dass Personen, Institutionen und Firmen, die mit Diaphania zusammen arbeiten, konkrete Projekte in eigener finanzieller Regie übernehmen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 30 €. 

Diaphania bedeutet Transparenz, Klarheit, Erhellung.

Info/Kontakt
E-Mail: vorstand@diaphania.de

Die Europäische Gesellschaft für Politik, Kultur, Soziales e.V. "Diaphania" unterstützt die soziale Einrichtung für Behinderte "Estia Agios Nikolaos" in Galaxidi - Griechenland. In der Estia Agios Nikolaos leben Behinderte Menschen mit Nicht-Behinderten in Wohneinheiten zusammen.

Ausstellung "Biographien-Hintergründe-Visionen" (s. Rubrik Ausstellung)

Έκθεση "βιογραφίες-αίτια-όραμα" (Text in griechischer Sprache)

"Diaphania" im Forum der Kulturen (pdf-Datei)




Carmen Würth in der Estia Agios Nikolaos, Griechenland


 

 

 

 





  deutsch   deutsch

  Hier können Sie alle Themen
  und Beiträge durchsuchen




Go Login

Sie sind noch kein Mitglied und möchten 

trotzdem regelmässig über die
Aktivitäten von Diaphania informiert werden?


Hier können Sie sich für die Newsletter
unseres Vereins anmelden:

 
 
Go {LOGIN}

Impressum | Datenschutz | Sitemap | Englisch